Denkmalgeschütztes Verwaltungsgebäude des NDR, Hannover

Ort: Hannover
Projekttypologie: Bürogebäude
Auftraggeber: NDR, Hamburg
Bauzeiten: 2010, 2013, 2016/17
Bauteilfläche: gesamt 1.600 m²
Baukosten: 450.000 Euro
Leistung: LP 1-8

Der aus den 1950er Jahren stammende Teil des NDR Funkhauses Niedersachsen am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer steht unter Denkmalschutz. Das aus der Bauzeit stammende Kupferdach ist inzwischen sanierungsbedürftig und wird in mehreren Bauabschnitten in Abstimmung mit der unteren Denkmalbehörde saniert. Parallel werden auch Wärmeschutz und Luftdichtigkeit des Gebäudes abschnittsweise verbessert. Eine besondere Herausforderung besteht darin, die Interessen der Denkmalpflege mit den Anforderungen der Bauphysik zu verknüpfen und die filigranen Traufansichten der 1950er Jahre möglichst wenig zu verändern. Zudem sind die teilweise recht lärmintensiven Arbeiten unter besonderer Rücksichtnahme auf den laufenden Studiobetrieb auszuführen.

Alle Projekte

d3-architekten
ed.netketihcra-3d@3d
Thomas Dittert
Elke Thielmann-Dittert
Colonnaden 43, 20354 Hamburg
Goseriede 15, 30159 Hannover
fon +49 40 350 152 81 - 0
fon +49 511 727 999 - 00